Start

Liebe Freundinnen und Freunde des Wintersports!

Der WSC Blaues Land e.V. wurde am 2. November 2014 gegründet und mit Wirkung vom 12. Dezember 2014 unter der Vereinsnummer VR 205762 in das Vereinsregister beim Amtsgericht in München eingetragen. Der WSC Blaues Land widmet sich derzeit vor allem dem alpinen Skisport, ist jedoch gleichermaßen offen für andere wintersportliche Aktivitäten. Ziel des Vereins ist die Belebung und Förderung des Wintersports, insbesondere des alpinen Skisports, im nördlichen Werdenfelser Land. Deshalb werden sich unsere Maßnahmen sowohl im Breitensport als auch im Leistungssport wiederfinden. Als erstes konkretes Projekt ist die Gründung eines Nachwuchs-Förderteams Ski Alpin geplant, für das bereits die finanzielle Unterstützung einer gemeinnützigen Stiftung zugesichert wurde.

Wir verstehen uns dabei nicht als Konkurrenz zu den bereits bestehenden Skiclubs und Skiverbänden. Wir wollen vielmehr als „Partner auf Augenhöhe“ wahrgenommen werden, mit dem man gerne und erfolgreich zusammenarbeitet. Deshalb haben wir auch kein Problem damit, wenn unsere Sportler weiterhin für ihre bisherigen Skiclubs an den Start gehen. Wir nehmen die Athleten gerne in eine unserer Trainingsgruppen auf, haben aber auch kein Problem damit, sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder abzugeben. Unser Ziel ist eine langfristige Zusammenarbeit, um damit jede/n einzelne/n Läufer/in zu verbessern und erfolgreicher zu machen – natürlich kommt dieser Erfolg dann auch dem Heimatverein und seinem übergeordneten Verband zu gute.

Mit unserem sportlichen Leiter, Johan Brolenius, haben wir einen erfahrenen Trainer gewinnen können, der unsere Trainingsphilosophie wie kein anderer verkörpert. Johan war selbst nahezu zwei Jahrzehnte als alpiner Rennläufer im Weltcup aktiv. In den letzten drei Jahren hat er als Cheftrainer Technik für den Schwedischen Nationalkader der Herren gearbeitet. In seiner Funktion wird er das Trainingskonzept des WSC Blaues Land stetig weiterentwickeln und ist dabei für die Auswahl und Besetzung der Trainingsteams verantwortlich. Selbstverständlich wird er unsere Trainingseinheiten regelmäßig als Trainer begleiten und wird sich als werdender Vater vor allem auch für unsere jüngsten Nachwuchsrennläufer stark machen.

Wir wollen die Inhalte dieser Website kontinuierlich weiterentwickeln. Jedoch haben wir als junger Verein derzeit etliche andere Themen, so dass wir diesbezüglich um etwas Geduld bitten. Für Feedback, Wünsche, oder Anregungen sind wir immer dankbar und freuen uns natürlich über zahlreiche neue Mitglieder!

Ski heil! Euer Vorstand
Tobias Schilcher